Rafael Nadal verpasst Endspiel der ATP-Finals

| Mallorca |
Rafael Nadal beim Training auf Mallorca.

Rafael Nadal beim Training auf Mallorca.

Foto: Archiv/Jaume Morey

Mallorcas Tennisheld Rafael Nadal ist in London im Halbfinale gegen den Russen Daniil Medvedev mit 6:3, 6:7 (4:7) und 3:6 ausgeschieden.

Es handelt sich um das letzte große Turnier, das der Mallorquiner in seiner Karriere nicht einmal gewinnen konnte. Und das wird auch 2020 so bleiben.

Im Endspiel hätte Nadal Revanche nehmen können. Denn er wäre gegen Dominic Thiem angetreten, der ihn in der Gruppenphase von London besiegt hatte. Nun bekommt es der Österreicher am Sonntag um 19 Uhr mit Medvedev zu tun.

Einmal konnte Nadal das Finale des ATP-Saisonabschlusses erreichen. Das war 2013, er verlor damals gegen Novak Djokovic, der dieses Jahr im Halbfinale gegen Thiem das Nachsehen hatte.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.