Starke Besetzung bei ATP-Tennisturnier auf Mallorca

| Santa Ponça, Mallorca |
Der 22 Jahre alte Norweger Casper Ruud konnte am vergangenen Wochenende das Turnier von Genf gewinnen.

Der 22 Jahre alte Norweger Casper Ruud konnte am vergangenen Wochenende das Turnier von Genf gewinnen.

Foto: Corinne Dubreuil/ATP Tour

Die Teilnehmerliste für das Rasen-Tennisturnier Mallorca Championships, das vom 19. bis zum 26. Juni in Santa Ponça stattfindet, steht. Der Top-Platzierte auf der am Dienstag von der ATP veröffentlichten Entry List ist der Spanier Pablo Carreño Busta, die aktuelle Nummer 12 der Welt.

Ebenfalls gemeldet haben Casper Ruud (Norwegen, Nummer 16) und Karen Khachanov (Russland, 25). Schon bekannt gegeben wurde im Vorfeld die Teilnahme des Australiers Nick Kyrgios (56), des Deutschen Jan-Lennard Struff (42) und des Spaniers Feliciano López (61).

Mit Fernando Verdasco hatten die Organisatoren bereits einen weiteren Spanier als einen der Akteure präsentiert, der jedoch ist im Moment nur auf Rang 107 der Weltrangliste zu finden und verpasste den Sprung ins Hauptfeld, da der Cut bei 69 lag. Wollen die Veranstalter, dass Verdasco aufschlägt, dann müssen sie ihm eine von drei Wild Cards zuteilen.

Die Mallorca Championships finden unmittelbar vor dem Grand-Slam-Turnier von Wimbledon statt und sollen für dieses ein letzter Test auf Rasen sein. Der Event hätte bereits 2020 seine Premiere feiern können, wurde jedoch coronabedingt abgesagt und findet in diesem Jahr erstmals statt.

Zuvor waren die Tennis-Damen die Protagonistinnen auf den Rasenplätzen von Santa Ponça. Viermal wurde dort das WTA-Turnier Mallorca Open ausgetragen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.