Zweite Saison-Niederlage: Real Mallorca verliert 1:6 in Madrid

| Palma, Mallorca |

Karim Benzema (schießend) traf für Real Madrid gegen Real Mallorca zweimal – wie hier zum 1:0 in der dritten Minute.

Foto: SERGIO PEREZ

Fußball-Erstligist Real Mallorca hat am späten Mittwochabend seine zweite Saison-Niederlage kassiert. Bei Tabellenführer Real Madrid verlor das Team von Luis García Plaza mit 1:6 und rutschte in der Tabelle auf Rang zehn ab.

Für die Niederlage waren besonders zwei Spieler verantwortlich: Der Franzose Karim Benzema und ausgerechnet der Mallorquiner Marco Asensio. Benzema traf zweimal, Asensio dreimal. Isco steuerte den sechsten Treffer für die Königlichen bei. Für den Inselklub traf Lee Kang-in.

Gegen seinen ehemaligen Verein schaffte Angreifer Asensio fast einen Hattrick, sprich drei Tore in einer Halbzeit. Seine Treffer fielen in der 24., 29. und nach der Pause in der 55. Minute. Benzema hatte für die Führung für Real in der dritten Minute gesorgt.

So deutlich das Ergebnis ausfällt, ganz so schlecht war der Auftritt von Real Mallorca im Estadio Bernabéu nicht. Die Inselkicker hätten den ein oder anderen Treffer mehr erzielen können und der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Lee-Kang-in in der 25. Minute zum 1:2 ließ Spannung aufkommen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.