Wird der Flughafen in Palma bald umbenannt?

1

Der Flughafen Son Sant Joan in der Inselhauptstadt Palma könnte bald Rafael-Nadal-Flughafen heißen. Zumindest, wenn es nach einer Initiative geht. Mehr als 1400 Menschen fordern derzeit mit einer Unterschriftensammlung den Flughafen von Palma nach dem Mallorquiner aus Manacor zu benennen.

In der Petition, die auf dem Portal Change.org veröffentlicht wurde, werden die spanische Regierung, die Balearen-Regierung und der Flughafenbetreiber AENA aufgefordert, den Namen des Flughafens zu Ehren von Nadal zu ändern. "Rafael Nadal ist der beste Tennisspieler der Geschichte und der beste Botschafter Mallorcas. Er ist derjenige, der es am meisten verdient, dass der Flughafen von Palma nach ihm benannt wird", so die Erklärung.

Die Balearen-Präsidentin Francina Armengol äußerte sich bereits an diesem Mittwoch zu der Idee der Initiative zur Umbenennung des Flughafens und bezeichnete das Vorhaben als "positiv".

Der in Manacor geborene Tennisspieler Rafael Nadal hatte an diesem Sonntag die Australian Open gewonnen und sich damit seinen 21. Grand-Slam-Titel gesichert. Auf Mallorca ist der Tennisstar nicht nur wegen seiner sportlichen Leistungen beliebt. Nach der Flutkatastrophe im Oktober 2018 bei Sant Llorenç des Cardassar, bei dem auf der Insel zehn Personen ums Leben kamen, half Rafael Nadal bei den Aufräumarbeiten mit.

Ähnliche Nachrichten

(Aktualisiert: 13:02 Uhr)