Torschütze Muriqui (re) hatte Grund zur Freude. | Real Mallorca

0

Trotz des knappen Heimsieges (2:1) am Mittwoch gegen den Tabellenletzten Deportivo Alavés dürfen Real Mallorca Fans weiter um den Klassenerhalt ihrer Mannschaft bangen. Die Inselkicker hatten am Samstag zuvor 3:0 gegen den FC Elche verloren und waren auf einem der Abstiegsränge gelandet. Mit den in Palma gewonnenen drei Punkten liegt Mallorca derzeit wieder auf Platz 16 der Primera División.

Grund zum Aufatmen ist das aber nicht. In den fünf verbleibenden Spieltagen muss der Club noch auswärts gegen zwei der spanischen Top-Teams antreten, dem FC Barcelona am 1. Mai sowie dem FC Sevilla am 11. Mai.