Szenenbild vom Ironman auf Mallorca. | Zafiro Ironman

0

Beim Ironman-Triathlon 70.3 am Samstag in Alcúdia im Norden von Mallorca ist ein Teilnehmer gestorben. Der Mann kam während des 1,9 Kilometer langen Schwimm-Wettbewerbs im Meer ums Leben.

Obwohl Hilfskräfte bemerkten, dass es dem Mann nicht gut ging, konnten sie trotz schnellen Einschreitens sein Leben nicht mehr retten. Über eine Stunde lang wurde versucht, ihn wiederzubeleben, doch am Ende war dies vergeblich.

Ähnliche Nachrichten

Der Ironman 70.3 und der Ironman Mallorca über die Langdistanz fanden am Samstag xur gleichen Zeit statt. Etwa 4.000 Sportler nahmen teil. Beim langen Ironman, der 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und einen abschließenden Marathon umfasste, siegte der Holländer Pim van Diemen. Bei den Frauen gewann setzte sich die Schweizerin Jamie Albert durch.