Marco Asensio spielt seit einigen Jahren als Stürmer für Real Madrid. | Real Madrid

0

Was viele Fußball-Stars in ihrem ganzen Leben nicht schaffen, hat der Mallorquiner Marco Asensio jetzt bereits zum dritten Mal erzielt - den Titelgewinn der UEFA Champions League. Am Samstag krönte sich sein Verein Real Madrid beim Finale gegen den FC Liverpool in Paris erneut zum Champions League Gewinner. Stürmer Marc Asensio stand bei dem 1:0-Sieg zwar nicht auf dem Feld, hatte für die Königlichen aber sowohl in den Vorrundenspielen als auch in der zu Ende gegangenen Liga-Saison zahlreiche Einsätze absolviert.

Auch für andere Real-Spieler war der erneute CL-Gewinn ein weiterer Meilenstein ihrer Karriere. Für Deutschlands Weltstar Toni Kroos, seit 2014 Mittelfeld-Motor und einer der wichtigsten Leistungsträger der Madrilenen, war es bereits der vierte CL-Titel.