Die "Aerotib"-Busse fahren im Streckennetzt der TIB-Busse. | p.lozano

6

Urlauber haben vom 3. Mai an die Möglichkeit, mit dem Bus vom Flughafen direkt in den Urlaubsort zu fahren. Das Liniennetzt soll jetzt Schritt für Schritt ausgebaut werden. Begonnen wird mit den Linien A11 und A32, erstere wird zwischen dem Flughafen, Magaluf und Paguera verkehren, letztere den Flughafen mit Alcúdia, der Playa de Muro und Can Picafort verbinden.

Am ersten Juni folgt die Linie A42, diese verbindet dann den Flughafen mit Cala Bona und Cala Millor. Am 15. Juni nimmt die Linie A51 den Betrieb auf, dann geht es von Cala d'Or nach S'Arenal de Llucmajor zum Flughafen und wieder zurück. Die Station befindet sich unweit von der Haltestelle der Stadtbusse. Hinweisschilder werden in diesen Tagen am Terminal angebracht.

Die Ticketpreise liegen bei 5 bis 12 Euro, je nach Destination. Die sogenannten “Aerotib”-Busse werden an das Streckennetz der Überlandbusse (TIB) angeschlossen. Das heißt, wer bereits ein Abo-Ticket besitzt, oder von Vergünstigungen profitiert, kann auch bei den Flughafenbussen davon Gebrauch machen.

Die Balearen-Regierung rechnet damit, dass in den kommenden Sommermonaten 330.000 Menschen den Service nutzen werden. Auch in den Wintermonaten sollen die Busse zwischen dem Flughafen und den Urlaubsortern verkehren, allerdings mit einer geringeren Frequenz.

Ähnliche Nachrichten

Weitere Informationen zu den Fahrplänen stehen ab Donnerstag auf der Website des Transportunternehmens zur Verfügung. (mh)