Palmas Tourismus-Dezernentin Joana Maria Adrover und der Direktor der Hafenbehörde, Joan Gual de Torrella, stellten das neue neue Infozentrum gemeinsam vor. | Rathaus

2

Eine Anlaufstelle für Touristen, insbesondere Kreuzfahrt-Touristen, besteht jetzt neu im Hafen von Palma de Mallorca. Das Infobüro ist vom Rathaus und der balearischen Hafenbehörde (APB) ins Leben gerufen und am Montag vorgestellt worden.

Wie Palmas Tourismus-Dezernentin Joana Maria Adrover sagte, solle der neue Standort helfen, die per Schiff eintreffenden Besucherströme effektiver über das Stadtgebiet zu verteilen und deren Aufkommen in Spitzenzeiten zu entzerren. In dem Büro werden zudem touristische Ausflugsangebote verkauft werden.

Ähnliche Nachrichten

Nach den Worten des APB-Direktor Joan Gual de Torrella wird das neue Info-Zentrum am Hafenterminal 2 jeweils zu den Ankünften der Kreuzfahrtschiffe öffnen. Allein im Monat Oktober seien 77 Schiffseinläufe geplant, unter ihnen die "Norwegian Epic" oder die "Aida-Stella" mit jeweils bis zu 5500 Passagieren.