Fahrtwind mit Badestop - der ideale Ausflug im Mallorcas malerischem Norden. | R.E.

2

Frische Meeresbrise, ein wenig Fahrtwind und eine wunderschöne Aussicht. Das kann man bei einem Ausflug per Katamaran im Norden von Mallorca erleben.

Das Team um Tòfol Busquets war trotz der schwierigen Situation mutig, die Bootstrips anzubieten. Los geht es im Hafen von Alcúdia, angesteuert werden einige der schönsten Strände der Region. Der Strand der Halbinsel Formentor mit seinem schattenspendenden Kiefernbewuchs gehört dazu.

Auf dem Weg dorthin passiert man die malerische kleine Insel mit ihrem Leuchtturm vor dem Strand von Aucananda um dann einen kurzen Stop am Strand Coll Baix einzulegen. Dieser Strand ist normalerweise nur über den etwas holprigen Weg des Naturschutzgebietes und etwas Kletterei am Ende zu erreichen. Wieviel schöner ist es also, direkt mit dem Boot dort anzulegen...

Am Strand von Formentor angekommen, gibt es einen ausgedehnten Badestop, bevor es wieder zurück zum Ausgangshafen von Alcúdia geht.

Um auch an Bord die maximale Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist das Tragen einer Maske an Bord vorgeschrieben.

Gebucht werden können die Trips unter:

Alcudia Sea Trips

info@tmbrisa.com

Tel: 971 5458 11

Ähnliche Nachrichten

Aufgrund der aktuellen Situation empfiehlt sich immer ein Anruf vorab, um nach den Abfahrtszeiten und Bedingungen zu fragen.