Am Strand von Alcúdia werden die ersten Vorbereitungen für die kommende Saison getroffen.

5

Am Strand von Alcúdia, im Norden von Mallorca, sind in den vergangenen zwei Tagen die ersten Sonnenschirme aufgebaut worden. Ab dem 1. Mai wird im Inselnorden damit offiziell die kommende Strandsaison eingeläutet.

Im vergangenen Jahr war Alcúdia als erster coronafreier Strand in Spanien zertifiziert worden, nachdem dort alle notwendigen Hygiene-Standards angepasst worden waren.

Seit Februar wird bereits kaputtes Equipment repariert und erneuert. Am Strand von Alcúdia soll, mit Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen, für rund 2000 Sonnenschirme und 4000 Strandliegen Platz vorhanden sein. Der Preis für eine Liege pro Tag ist in der kommenden Saison auf 6,50 Euro festgelegt.

Ähnliche Nachrichten

Im vergangenen Pandemie-Jahr sind nach Angaben der Gemeinde mit dem Verleih von Strandliegen und Sonnenschirmen rund 180.000 Euro eingenommen worden. Zum Vergleich: In einer coronafreien Saison werden pro Saison durchschnittlich rund zwei Millionen Euro Umsatz verzeichnet.