Blick in den Hafen von Palma in Vorcoronazeiten. | Ultima Hora

2

Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe werden zwischen dem 17. Juni und Ende August im Hafen von Palma de Mallorca festmachen, und das 26-mal. Das geht aus einer am Donnerstag von der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora veröffentlichten Vereinbarung zwischen der balearischen Hafenbehörde und den Gesundheitsbehörden hervor.

Das erste Schiff, das nach mehr als einem Jahr Stillstand anlegt, wird der Tui-Oceanliner "Mein Schiff 2" am 17. Juni sein. Auch am 24. Juni wird dieses Schiff in Palma erwartet. Mit dem Oceanliner Aida Perla wird im Sommer ebenfalls gerechnet. Im August folgen die ersten Oceanliner von Costa Cruises und Royal Caribbean.

Ähnliche Nachrichten

Der Kreuzfahrtbetrieb war nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 in ganz Spanien eingestellt worden.