London macht Weg frei für Urlaub von Briten auf Mallorca

| Mallorca |
Touristen vor dem Flughafen von Ibiza.

Touristen vor dem Flughafen von Ibiza.

Foto: Ultima Hora

Mallorca kann sich jetzt auch auf britische Sommerurlauber einstellen. Die Regierung in London setzte die Balearen am Donnerstag auf die grüne Liste. Das bedeutet, dass Reisende aus jenem Land bei der Rückkehr nicht mehr in Quarantäne müssen. Auch Malta, Madeira und einige Karibikinseln können von Briten jetzt problemlos bereist werden.

Der balearische Tourismusminister Iago Negueruela reagierte erwartungsgemäß positiv auf diese Nachricht. Die Strategie der vorsichtigen Lockerungen trage ihre Früchte, sagte der sozialistische Politiker.

Damit sind die Balearen die einzige Region in Spanien, in die Urlauber aus Großbritannien kommen können, ohne nach der Rückkehr in Quarantäne zu müssen. Die Hotels in Magaluf und anderen von Briten bevorzugten Orten auf der Insel dürften sich in den kommenden Wochen füllen.

Die Balearen-Regierung beantragte bei der Zentralregierung, auch bei Einreisenden aus dem Nicht-EU-Land Großbritannien Gesundheitskontrollen vornehmen zu dürfen. Eine Zustimmung aus Madrid ist zu erwarten, zumal in Großbritannien die gefährliche Corona-Mutation aus Indien besonders aktiv ist.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Adriano / Vor 5 Monaten

Wieder Suff auf Magaluf !! Scheiß was auf Delta !!

rocco / Vor 5 Monaten

Lohnt sich eh nicht mehr, denn das Bier ist schlecht geworden.

wala / Vor 5 Monaten

@M Trolle/ Pandemie-Treiber wie Son Vidarius (Durchschnittshirn eher nicht zu vermuten) oder Schäfflertanz & AFD-Michel(jeder weitere Kommentar ist zwecklos).

Man fragt sich, warum das MM solche Kommentare von ihm freigibt. Sachliche Antworten auf Kommentare von mir, zu seinen Kommentaren unterliegen der Zensur!

M / Vor 5 Monaten

Jochen Doublejou schreibt: "Wie blöd muss man** eigentlich sein, aus Ländern in denen die Inzidenz Fallzahlen wieder deutlich steigen, Urlauber ohne Test einreisen zu lassen."

Trolle/ Pandemie-Treiber wie Son Vidarius (Durchschnittshirn eher nicht zu vermuten) oder Schäfflertanz & AFD-Michel(jeder weitere Kommentar ist zwecklos).

Zum Glück sind die meisten MM-Leser aktiv an der Pandemie-Bekämpfung beteiligt und die Spinner Ausnahmen.

M / Vor 5 Monaten

Freie Fahrt für Delta und Reisewarung für Ischgl 4.0 - herzlichen Glückwunsch!

info@directline-marketing. com / Vor 5 Monaten

ICH WÜRDE KEINE BRITEN NACH MALLORCA KOMMEN LASSEN SONDERN NUR GEIMPFTE-AUCH AUCH DEUTSCHLAND-

M / Vor 5 Monaten

Freie Fahrt für Delta und Reisewarung für Ischgl 4.0 - herzlichen Glückwunsch!

M / Vor 5 Monaten

Bei so einigen Kommentierenden erkennt man, dass diese aktiv dazu beitragen möchten, damit die Pandemie noch möglichst lange währt ... Was die damit wohl verdeinen?

Eric / Vor 5 Monaten

Ich finde dieses selbstgerechte, populistische und kaum differenzierte Gehabe hier in den Kommentaren weitaus erschreckender als eine neue Covid Variante. Gegen Covid kann man sich impfen lassen, gegen Dummheit leider nicht. Leider scheint sich Dummheit schneller zu verbreiten als jede bisherige Covid Variante.

nürnberger / Vor 5 Monaten

Wie immer Chaos in Europa! Kein Plan. Kein Konzept. Traurig!