Immer mehr Briten stornieren Urlaub auf Mallorca

| Mallorca |
Viele britische Urlauber ziehen die Notbremse, um einer Quarantäne zu umgehen.

Viele britische Urlauber ziehen die Notbremse, um einer Quarantäne zu umgehen.

Auf Mallorca stornieren immer mehr britische Urlauber ihre Buchungen oder verkürzen Aufenthalte. Grund dafür sind die weiter ansteigenden Infektionszahlen und die daraus resultierenden Reisebeschränkungen Großbritanniens.

Die britischen Reiseveranstalter Jet2 und Tui Fly verzeichneten innerhalb der vergangenen 48 Stunden vor allem für Flüge vor dem 19. Juli eine erhöhte Buchungsnachfrage nach Großbritannien. Die Regierung in London hatte Spanien und die Balearen von der grünen Liste auf die Gelbe gesetzt. Damit müssen Rückkehrer aus Spanien nach Großbritannien nun in Quarantäne.

Auch immer mehr niederländische Reisende stornieren Buchungen nach Mallorca. Zuletzt hatte der Reiseveranstalter TUI Niederlande alle Pauschalreisen und Flüge auf die Balearen vorerst gecancelt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

M / Vor 12 Tage

Es gibt offensichtlich mehr vernünftige Verantwortungsbewusste, als es den Trollen Moskaus lieb sein kann ... Aber Sie werden bald hier auf MM von diesen lesen - ob MM für deren Veröffentlichung Geld erhält?

ko / Vor 14 Tage

mann hätte die Briten überhaupt nicht nach Mallorca einreisen lassen dürfen liebes Mallorca lass nur geimpfte ins Land

Jo / Vor 14 Tage

@Frank, mit ihrer panischen Angst wäre es ohnehin besser zu Hause zu bleiben. 60000 Zuschauer im Wembley Stadion, richtig, Genesende, Geimpfte und Getestete Zuschauer waren zugelassen...Wenn sie doch solche Angst haben, warum bleiben sie nicht einfach zu Hause? Gibt es Menschen die sie zwingen nach Mallorca zu fliegen? Verbietet ihnen jemand ihre Maske? Wie wollen sie eine Normalität erreichen? Alle einsperren damit sie vereisen können? Bleiben sie einfach zu Hause, besser für sie und alle Beteiligten...rät ihnen ein zwei Mal Geimpfter!

Holly / Vor 14 Tage

Impfen und es gibt kein problem, dösis

Covidiot / Vor 14 Tage

Da macht man sich bei uns in D soviel Sorgen wegen Rassismus gegen Menschen aus anderen Kulturen. In den Komentaren hier wird dagegen hemmungslos und in faschistischer Art und Weise gegen Briten gehetzt. Die braune Brühe steigt doch an überraschenden Stellen an die Oberfläche.

Asterix / Vor 14 Tage

Es fehlt noch ein Satz, der in der Ultima stand: es stornieren die, DIE NICHT 2 MAL GEIMPFT SIND. Ergo kommen weiterhin die, die zweimal geimpft sind.

Hans Georg Ziegler / Vor 14 Tage

Ich hatte das bereits vorhergesagt, die Saison 2021 ist gelaufen.

Hubert / Vor 14 Tage

@Frank - wir wären auch am 11.08 für 2 Wochen unten gewesen, haben aber von unserer kostengünstigen Stornierung gebrauch gemacht. Wie sehr wir die Insel auch vermissen, in diesem Jahr ist es uns viel zu riskant - im letzten Jahr war alles entspannt und die Maßnahmen wurden auch "ernst" genommen. In diesem Jahr sieht das meiner Meinung nach komplett anders aus.

Im letzten Jahr haben die Spanier vom Festland das Virus auf die Insel gebracht und in diesem Jahr macht man dieselben Fehler und lässt all die Engländer, zeitweise auch Testlos einreisen. Schade schade.

Frank / Vor 14 Tage

Man hätte die Briten überhaupt nicht auf die Insel lassen sollen . 30.000 neuinfizierte in England / Tag. 60.000 Zuschauer in Wembley . Wir würden normalerweise in zwei Wochen runter fliegen , ich befürchte die jetzige Welle ist nicht mehr aufzuhalten . Inzidenzen von 400 bis 500 halte ich für realistisch .

Michael Düsseldorf / Vor 14 Tage

Weiter gehts mit enormen wirtschaftlichen und sozialen Beschädigungen.