Fluggesellschaft Easyjet rüstet Angebot in Spanien auf

| Mallorca |
Der Urlaubsflieger will sein Streckennetz im kommenden Quartal erweitern.

Der Urlaubsflieger will sein Streckennetz im kommenden Quartal erweitern.

Die Fluggesellschaft Easyjet plant sein Streckennetz um insgesamt 18 neue Routen auszubauen. Dies betrifft vor allem europäische Urlaubsdestination in Spanien, so auch auf Mallorca und den Nachbarinseln.

Nach aktuellen Auswertungen war Mallorca mit mehr als 12.000 Buchungen das beliebteste Reiseziel im zweiten Quartal. Dicht gefolgt von Málaga, wo Easyjet im Juni eine Basis eröffnete. Insgesamt hatte die Airline in den vergangenen zehn Tagen rund 11.000 zusätzliche Sitze zu ihren 14 bestehenden Routen hinzugefügt.

Unter anderem wird auch das Streckennetz von der Basis Barcelona um sechs neue Routen nach Prag, Kopenhagen, Amsterdam, Salzburg, Sardinien (Olbia) und Zürich erweitert.

Insgesamt wurden im zweiten Quartal nach und von Spanien 732.000 Sitzplätze registriert. Damit führt das Land die Liste der beliebtesten europäischen Reiseziele an.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Jupiter / Vor 3 Monaten

Gute Nachrichten. Go easyJet, Go..!!