London belässt Mallorca gleich drei weitere Wochen auf der Stufe Gelb

| Mallorca |
Die Buchungsnachfrage aus Großbritannien steigt weiter an.

Die Buchungsnachfrage aus Großbritannien steigt weiter an.

Die britische Regierung belässt Mallorca und die Nachbarinseln und den Rest von Spanien trotz der anhaltend hohen Corona-Inzidenz gleich drei weitere Wochen auf der Stufe Gelb. Das wurde am Donnerstag offiziell mitgeteilt.

Damit können Urlauber, die vollständig geimpft sind, weiterhin Ferien auf den Balearen machen, ohne nach der Rückkehr in Quarantäne zu müssen. Wer nicht gegen die Krankheit geschützt ist, muss sich aber wie das auch in Deutschland der Fall ist zehn Tage absondern.

Großbritannien gilt nach Deutschland als zweitstärkster Reisemarkt auf Mallorca und den Nachbarinseln. Vor allem an der Südwestküste bei Calvià machen viele britische Touristen Urlaub. Trotz der Einstufung von Grün auf Gelb im Juli steigen die Buchungen aus Großbritannien dennoch weiter an.

(aktualisiert um 11:02 Uhr)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Lorna / Vor 4 Monaten

Die Inzidenswerte in England fallen seit Tagen. Die Zahlen der Infizierten in D steigen Kontinuierlich. Bitte sich informieren dann kommentieren.

julia / Vor 4 Monaten

Die Zahlen der Infizierten steigen rasant in UK. Da lässt man gerne einige ins Versuchslabor Spanien....ist ja EU. Es dürfte spannend werden mit den daraus resultierend ansteigenden Infektionszahlen. Mir völlig unverständlich, dass diese Urlauber so willkommen sind.