FTI begeistert über hohe Nachfrage nach Urlaub auf Mallorca im September

| Mallorca |
Das Logo des Reiseveranstalters FTI.

Das Logo des Reiseveranstalters FTI.

Foto: FTI

Während des Urlaubsendspurts gibt der deutsche Reiseveranstalter FTI im September noch einmal kräftig Gas. 330 Flüge pro Woche würden in dem Monat insgesamt von deutschen Städten mit Pauschalgästen des Unternehmens abheben, wurde am Mittwoch mitgeteilt. Damit werde man der zuletzt stark gestiegenen Nachfrage gerecht. Seit dem 29. August sind die Inseln kein Hochrisikogebiet mehr.

"Für einen Buchungs-Ansturm von Familien auf Spanien, speziell auf die Inselziele, sind wir mit unseren ausgebauten Kapazitäten bei Hotels und Flugverbindungen bestens gerüstet", äußerte FTI-Vorstandschef Ralph Schiller. Bereits kurz nach dem Fall der Hochinzidenz sei die Nachfrage stark angestiegen. Dies gelte insbesondere für kurzfristige Sommer- und Herbstbuchungen für die Balearen.

Hotelseitig stellt der Veranstalter eine breite Auswahl an Unterkünften zur Verfügung. So locken auf Mallorca Familienhotels renommierter Hotelketten wie Hipotel, Iberostar oder BQ mit attraktiven All-Inklusive-Angeboten auch für Kurzentschlossene.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.