Aida Cruises führt Impfpflicht für alle Reisen auch ab Mallorca ein

| Mallorca |
Die Aida Perla ist derzeit oft im Hafen von Palma zu sehen.

Die Aida-Perla ist derzeit oft im Hafen von Palma zu sehen.

Foto: Ultima Hora

Die auch Mallorca immer wieder anlaufende deutsche Reederei Aida Cruises führt eine Impfpflicht für alle Reisenden ein. Wie das Fachportal "Reise vor 9" meldet, gilt für Europa-Fahrten folgendes: Sämtliche Passagiere müssen einen vollständigen Impfschutz vorweisen, wenn sie mitkommen wollen. Bei Kindern unter zwölf Jahren reicht ein negatives Corona-Testergebnis. Der Hafen von Palma wird zurzeit von mehreren Aida-Schiffen wie der Perla und der Stella im Rahmen von Westmittelmeerreisen angefahren.

Je nach Schiff wird die Impfpflicht dem Bericht zufolge an unterschiedlichen Terminen eingeführt. Generell gilt als Startmonat der Oktober.

Noch konsequenter als bei bei Törns ab Mallorca geht die Reederei bei Karibik- und Orientfahrten vor: Hier dürfen ungeimpfte Kinder und auch Genesene ohne Impfschutz auf keinen Fall mitreisen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

AIDA kann bestimmen wer mitfahren darf, es sind private Wirtschaftlich Unternehmen und damit fertig. Alles andere ist Geschwafel

Asterix / Vor 1 Monat

@Hubert: rede doch endlich Klartext: du glaubst doch an die große Verschwörung um uns alle zu unterdrücken. Alle Politiker weltweit haben sich, nach Verschwörungstheorien, zusammengeschaltet...die vorher NICHTS miteinander zu tun hatten. Du brauchst ja nicht zu kreuzfahren. Solche Gäste brauch ohnehin niemand, die so einen Tinef verbreiten...Früher waren es die Zeugen Jehovas...nun sinds die Querdenker...

Jupiter / Vor 1 Monat

@Hubert.. Was ist nun so schrecklich an einer Zweiklassengesellschaft...? Im gesellschaftlichen Leben haben wir allerorten Mehrklassengesellschaften. Selbst in der ollen DDR gab's Arbeiter und Bauern und Bonzen.. Klassengesellschaft ist eine Sprachrethorik aus längst vergangenen Zeiten.

Mallorcajoerg / Vor 1 Monat

Ja, Hubert. In eine große, auch Mehrheit genannt, die geimpft ist und ihr altes, normales Leben lebt und eine kleine, die ungeimpft ist und hoffentlich bald nur noch die Freiheit hat, ihre Meinung rauszukrakeelen. Und die, ebenfalls hoffentlich, bald begreift, dass sie zwar ein Recht auf eine eigene Meinung hat aber kein Recht auf eigene Fakten.

Vollinho / Vor 1 Monat

Und das ist genau richtig so. Eine zunehmende Minderheit darf nicht das Leben einer ganzen Gesellschaft beeinflussen.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Hubert@ was reden sie dennb da? Der Staat hat damit nichts zu tun denn die AIDA Schiffe verkehren international und sie können verlangen was sie für richtig halten. Wem das als Passagier nicht passt, bleibt zuhause fertig !

Hubert / Vor 1 Monat

Die POLITIK geht stufenweise in eine ZWEIKLASSENGESELLSCGAFT !!!