Radfahrer legen am Cap de Formentar eine Pause ein. | Archiv

Der Inselrat von Mallorca hat 16 über weite Teile des Eilands verteilte Rennrad-Strecken ausgewiesen. Ziel ist, zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Insel zu bewerben. Entlang der Routen sind insgesamt 582 kulturelle und landschaftliche Elemente zu besichtigen.

Doch es geht auch um den sportlichen Aspekt: Die Strecken enthalten zahlreiche Anstiege und Bergpässe, die angezeigt werden. An Ortsein- und ausfahrten sollen größere Karten installiert werden, die das Radnetz abbilden.

Ähnliche Nachrichten

Es enthält außerdem weniger stark befahrene Straßen, damit sicheres Radfahren möglich ist. Das Projekt wird finanziert aus einem Fonds für klimafreundlichen Tourismus der Inselregierung und kostet rund 246 Millionen Euro.