Touristenbuchungen für Jahreswechsel auf Mallorca ziehen stark an

| Mallorca | | Kommentieren
Touristen am Flughafen von Mallorca (Archivfoto).

Touristen am Flughafen von Mallorca (Archivfoto).

Foto: Ultima Hora

Ungeachtet der angespannten Corona-Lage drängt es viele Touristen zum Jahreswechsel nach Mallorca und den Nachbarinseln. Zwischen dem 13. und dem 20. Dezember nahmen die Reservierungen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres um 111,2 Prozent zu, wie das Portal TravelgateX am Montag mitteilte. Verglichen mit 2019 ist allerdings ein Minus von 37,31 Prozent zu beklagen.

Damit sind die Balearen die am sechst stärksten gebuchte Region in Spanien. Der Anteil der Buchungen beträgt 4,97 Prozent.

Es fällt den Angaben zufolge auf, dass vor allem kurzfristig oder sehr kurzfristig gebucht wird. Vor allem Paare und weniger Familien zieht es dieser Tage auf die Inseln. Die meisten, nämlich 44,8 Prozent der Reservierungen, gelten für zwei bis fünf Nächte.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.