Der Naturtourismus und das Wandern gewinnen für die Gemeinde Capdepera immer mehr an Bedeutung. | UH

0

Mehr als 350 Wanderenthusiasten haben sich bereits für die fünfte Auflage des „Mallorca Walking Event“ in Capdepera im Osten der Insel registriert. Die meisten der bisher registrierten Wanderer kommen aus den Niederlanden, Deutschland, England und verschiedenen Teilen Spaniens.

Es werden rund um das Gebiet des Naturparkes Llevant zwei verschiedene Routen angeboten. Dabei gilt es Entfernungen von 15 oder 25 Kilometern zu bewältigen. Der Event wird vom 14. bis 17. April stattfinden und soll den Teilnehmern vor allen Dingen die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Mallorcas näher bringen.

Die für den Tourismus in Capdepera verantwortliche Gemeinderätin Mónica Viejo, hob die Bedeutung dieser Veranstaltungen hervor, und sagte: "Die Veranstaltung kann Capdepera auf internationaler Ebene bekannt machen. Es fördert den Wandertourismus und hat einen einwandfreien ökologischen Fußabdruck.“

Ähnliche Nachrichten

Interessierte finden hier weiter Informationen: www.mallorcawalkingevent.com