Die Bucht befindet sich an der Südwestküste Mallorcas.

0

Die "Cala de Portals Vells" befindet sich im Südwesten von Mallorca, nur einige Kilometer von Magaluf entfernt, und gehört zur Gemeinde Calvià. Sie ist auf der Insel unter dem Namen "Drei-Finger-Bucht" bekannt. Insgesamt erstreckt sie sich über drei kleine Sandstrände, die von türkisblauem Wasser umgeben sind. Die Bucht ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Urlaubern beliebt.

Der südlichst gelegener Strand des Küstenabschnitts ist Sa Caleta. Dieser ist einem üppigen Pinienwald umgeben. Dort können auch Getränke und kleine Snacks erworben werden. Zweiter und kleinster Strand ist die "Platja del Mago". Dort kann man sich in einem Restaurant mit mediterranen Snacks und Getränken stärken.

Oberhalb des El Mago erreicht man nach wenigen Gehminuten den Strand Platja del Rei. Auch dort befindet sich ebenfalls ein Restaurant, das fangfrischen Fisch und typisch spanische Tapas anbietet. Vor allem in den Sommermonaten ankern an diesem Küstenabschnitt viele Boote und Yachten.

Anfahrt

Ähnliche Nachrichten

Bei Anreise per Auto nimmt man die MA1 Ausfahrt Magaluf und folgt der Hauptstraße zwischen Aquapark und Western Water Park. Vorbei am Golfplatz fährt man die Straße weitere vier bis fünf Kilometer an einem Pinienwald entlang, bis man schließlich die etwas abseits gelegene Bucht erreicht.