Das Schloss Bellver ist eines der Wahrzeichen der Balearen-Hauptstadt. | R.L.

Acht Euro statt bisher nur vier – so viel wird der Eintritt in eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Palmas, dem Schloss Bellver, nun kosten. Das Finanzdezernat der Stadt Palma erhofft sich mit dieser Änderung ein Plus von 1,3 Millionen Euro bei den Einnahmen.

Vom Runddach hat man am Nachmittag den schönsten Blick auf Palma und die Bucht. (Foto: Archiv MM)

Die kreisrunde Festung liegt 112 Meter über dem Meeresspiegel und gilt in Spanien als einmalig. Die Königsburg, unter König Jaume II. 1309 vollendet, diente in den folgenden Jahrhunderten als Festung und Kerker. Heute ist hier das Museum für Stadtgeschichte und eine Sammlung von Originalen und Kopien antiker Statuen aus dem Besitz des Kardinal Despuig untergebracht.

Ähnliche Nachrichten

Das Schloss Bellver ist eins der Wahrzeichen der Balearen-Hauptstadt und bietet seinen Besuchern eine spektakuläre Aussicht. Von Oktober bis März gelten veränderte Öffnungszeiten: Montag ist das Castell de Bellver geschlossen. Dienstag bis Samstag ist es von 10 bis 18 Uhr und an Sonn-und Feiertagen von 10 bis 15 Uhr geöffnet.