Auch in der kühlen Jahreszeit kann man sich an der Playa de Palma bequem aufhalten | PLOZANO

Angesichts einer durchaus bestehenden Nachfrage nach Aufenthalten auf Mallorca werden an der Playa de Palma und Umgebung mehr Hotels als erwartet während des Winters geöffnet haben. Der zuständige Verband AHPP teilte mit, dass immerhin 17 Herbergen in der Gegend zugänglich sein werden. Dabei handelt es sich um 15 Prozent des Hotelbestandes dort.

Folgende Hotels sind für Gäste geöffnet. Es sind auch Häuser aufgeführt, die sich nicht direkt in der Playa-Gegend, sondern in angrenzenden Gebieten befinden : Balear, Delfín Apartamentos, Grupotel Acapulco Playa, Iberostar Cristina, Iberostar Selection Llaüt Palma und Iberostar Selection Playa de Palma.

Hinzu kommen die Hotels Maracaibo, MLL Mediterranean Bay, Nura Boreal, Occidental Playa de Palma, Playa de Palma, Playa Sol, Raxa, RIU Festival, RIU San Francisco, Son Antem und Tent Capi Playa.

Die meisten Hotels machten bereits zwischen Mitte und Ende Oktober zu, einige andere konnten noch bis in den November hinein bezogen werden. Die Hotels in Palmas Innenstadt, darunter die teuren Boutique-Herbergen, sind im anstehenden Winter fast zur Gänze geöffnet.