Auf den Balearen – hier ein Foto von Menorca – bietet der Gastronomiesektor viele Arbeitsplätze. | Gemma Andreu

Noch nie hatten auf Mallorca und den Nachbarinseln so viele Menschen Arbeit wie im vergangenen Jahr. Die offiziellen Zahlen weisen für die Balearen 530.500 Beschäftigte für 2016 aus. Damit haben die Inseln als einzige Autonome Region in Spanien wieder das Niveau von vor der Krise erreicht.

Im Vergleich mit 2007 lag die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse 2016 um 4,1 Prozent höher. In Gesamt-Spanien waren es immer noch 10,9 Prozent weniger als damals. Wie immer stark zu beobachten ist die Saisonabhängigkeit der Arbeitsplätze. Im vierten Quartal waren es 511.600, das sind 60.800 weniger als im dritten Quartal.

Ähnliche Nachrichten

Die Arbeitslosenquote lag am 31. Dezember bei 13,8 Prozent.