Blick auf einen Condor-Jet. | Condor

Der Sanierungsexperte und Sachwalter der mit Mallorca seit Jahrzehnten eng verbundenen Fluggesellschaft Condor, Lucas Flöther, sieht das Unternehmen auf einem guten Weg. "Condor kann dieses Schutzschirmverfahren ganz schnell verlassen", sagte er auf einem Fachkongress laut dem Online-Fachdienst www.airliners.de.

Konkrete wurde der Jurist, der auch schon die Air-Berlin-Insolvenz betreute, zwar nicht, aber man habe nun einen neuen Plan erarbeitet. Zum Rückzug der Lot-Mutter PGL sagte Flöther, dass es sowas in seiner Karriere auch noch nicht gegeben habe. Schließlich sei der Restrukturierungsplan bereits von den Gläubigern verabschiedet wordenei.

Nachdem überraschenden Rückzug der Polen hatten die Bundesregierung und das Landes Hessen den Ferienflieger ein weiteres Mal vor dem finanziellen Absturz bewahrt. So wurde der Kreditrahmen mit Zustimmung der EU-Kommission auf 550 Millionen Euro erweitert.

Ähnliche Nachrichten

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) begründete die weitere Unterstützung mit guten Aussichten für die Airline: "Das Unternehmen war in normalen Zeiten operativ gesund und profitabel und hat eine gute Zukunftsperspektive." Vertreter des Landes Hessen bekundeten ihr starkes Interesse, dass Condor als großer Arbeitgeber am Frankfurter Flughafen die Krise überlebt.