Die ersten Flugzeuge stehen bereits in Son Sant Joan. | Ultima Hora

2

Die Fluggesellschaft British Airways will 21 coronabedingt derzeit ungenutzte Jets auf dem Airport von Mallorca parken. Die ersten neun Flugzeuge landeten bereits am Montag, in den kommenden Tagen und Wochen soll der Rest folgen.

Die Wahl der Airline fiel auf Son Sant Joan, weil es hier derzeit genügend Platz für Jets gibt. Außerdem gibt es auf keinem britischen Flughafen momentan Stellflächen für so viele Fluggeräte.

Ähnliche Nachrichten

Bei den auf Mallorca geparkten Flugzeugen handelt es sich vor allem um Exemplare vom Typ A 319, A 320 und A 321. Wegen der anhaltenden Krise können viele Airlines den Großteil ihrer Flotte derzeit nicht nutzen.