Verkäufe von Schiffen und Yachten boomen auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Die Nautikbranche auf Mallorca boomt.

Die Nautikbranche auf Mallorca boomt.

Auf Mallorca erholt sich die Nautikbranche langsam von der Corona-Krise. Demnach verzeichnet der Verkauf von Schiffen und Yachten einen Anstieg von 14 Prozent innerhalb eines Jahres. Zudem wird ein Zuwachs von einem Prozent im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 registriert.

Die ermittelten Daten beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Januar und November dieses Jahres. In diesen Monaten wurden insgesamt 1129 Neu-Immatrikulationen verzeichnet. Zum Vergleich: Im Pandemie-Jahr 2020 wurden lediglich 987 Schiffe und Yachten immatrikuliert.

Die Balearen liegen derzeit spanienweit auf dem dritten Platz der meistverkauften Boote. Vor den Inseln befinden sich nur die Autonomen Gemeinschaften Andalusien mit einem Verkaufsanstieg von 21,83 Prozent und Katalonien mit 18,27 Prozent.

Aufgrund der weiter ansteigenden Nachfrage wird der Verkaufsboom in der Nautikbranche laut aktuellen Prognosen auch im kommenden Jahr anhalten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.