Ryanair fliegt von Mallorca aus in unterschiedliche deutsche Städte. | Ryanair

0

Achtung: Der Sachstand ist nicht mehr aktuell. Mindestens ein aus Spanien abgehender Flug wurde am Freitag am Ende doch gestrichen. Nähere Infos finden Sie hier.

Die Billigairline Ryanair hat am Freitag, dem ersten Streiktag des in Spanien stationierten Personals, keinen einzigen hier abgehenden Flug annulliert. Das teilte das irische Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Sämtliche Flüge seien durch ein Dekret für Mindestdienstleistungen abgedeckt worden. Lediglich sämtliche nach Spanien abgehenden Flüge aus Belgien wurden abgesagt.

Die zuständige Flugbegleiter-Gewerkschaft "Uso" kritisierte diese Vorgehensweise scharf. Die Fluglinie verletze ganz klar spanische Gesetze, hieß es in einer Pressemitteilung. Gestreikt werden soll ebenfalls am 25. und am 26. Juni.

Auch am 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli wollen die Flugbegleiter die Arbeit niederlegen. Gestreikt werden soll im ganzen Land, das heißt an sämtlichen zehn Basen. Auch die Beschäftigten der Tochterfirma Lauda Europe treten in den Ausstand.

Ähnliche Nachrichten

Ryanair fliegt von Mallorca aus Airports wie Memmingen, Köln/Bonn, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln oder Weeze an.