gafas revision de la vista | Foto: Patricia Lozano

2

Grundsätzlich sind alle in einem EU-Land ausgestellten Führerscheine EU-weit gültig. Die spanischen Behörden dürfen aber von ausländischen Residenten den Nachweis verlangen, dass sie innerhalb der vorgegebenen Fristen einen Gesundheitscheck bestanden haben.

Ansonsten drohen Geldstrafen von 200 Euro. Bis zu einem Alter von 65 Jahren ist der Check für Inhaber der Klasse A oder B alle zehn Jahre nötig, danach alle fünf Jahre. Für die Klasse C sowie für Berufskraftfahrer gelten kürzere Fristen (in der Regel fünf Jahre bis 65, danach drei Jahre). Die Adressen und Telefonnummern der Arztzentren, bei denen der Check durchgeführt wird, gibt es im Internet: http://centros-psicotecnicos.es.

Ähnliche Nachrichten

Vor dem Test muss neuerdings allerdings ein Termin bei Tráfico vereinbart werden.