Leihfahrradsystem jetzt auch für Palma-Touristen

"Bicipalma" setzt auf mehr Nutzer und Räder

Jetzt auch für Urlauber zugänglich: Palmas Leihfahrräder.

Jetzt auch für Urlauber zugänglich: Palmas Leihfahrräder. Foto: M. Dominguéz

Ab sofort können auch Touristen das öffentliche Leihfahrradsystem "Bicipalma" in Palma de Mallorca nutzen. Das hat die Stadt jetzt bekannt gegeben. Bislang konnten sich nur Mallorca-Residenten die blau-weiß-grünen Leihfarräder von an den verschiedenen Stationen im Stadtgebiet ausleihen.

Künftig kostet für Nichtresidenten, also insbesondere Touristen, das 3-Tages-Ticket 9 Euro, das 5-Tages-Ticket 12 Euro. Voraussetzung ist aber, dass sich Nutzer auf www.bicipalma.es anmelden und die Daten ihrer Debit- oder Kreditkarte angeben. Reservierungen müssen mindestens zwei Stunden im Voraus erfolgen. Die Seite ist auch auf Deutsch verfügbar.

In den vergangenen Monaten war die Zahl der Nutzer des Radverleihs auch ohne Touristen um 20 Prozent gestiegen. Gut 2600 Einwohner der Balearen-Metropole sind für den Service registriert. Die Stadt will in naher Zukunft fünf weitere Leihstationen eröffnen und 100 zusätzliche Fahrräder erwerben. Zur Zeit gibt es 300 Leihräder und 32 Stationen. (zap/as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.