0

Lage und Erreichbarkeit: Direkt am Übergang zwischen der Playa der Palma und Cala Estància.

Größe und Infrastruktur: Die Sandfläche in Can Pastilla ist besonders eben und breit auseinandergezogen. Sie wird deswegen von Läufern als idealer Untergrund für Training und Wettbewerb geschätzt.  Seit einigen Jahren treffen sich dort im August die Beach-Soccer-Mannschaften aus ganz Spanien zu einem Turnier mit großem Rahmenprogramm. 

Auch Möglichkeiten zum Beach-Volleyball sind vorhanden. An den vormontierten Pfosten braucht man nur noch die mitgebrachten Netze zu montieren. Sport wird aber nicht nur an Land betrieben, sondern auch auf dem Wasser. In Can Pastilla treffen sich gerne die Wind- und Kitesurfer oder auch die Stehpaddler und Kanufahrer. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt, um an der Küste entlang Richtung El Arenal und Cabo Blanco zu gleiten. Ein großer Verleih für Wassersportgeräte befindet sich im Hotel Cid, kleinere Anbieter bereichern das Angebot in den verschiedenen Sparten.

Zur Infrastruktur gehören unterdessen auch ein Sporthafen und mehrere konkurrierende Fahrradverleiher. Aufgrund seiner Nähe zu Palma ist Can Pastilla unter Sportlern wohl der beliebteste Strand auf der Insel, das Angebot an Bars und Restaurants ist groß.

Baden: Wegen der vielen sportlichen Aktivitäten im und am Wasser sollten man sich nur zum Schwimmen eine ruhigere Ecke suchen.

Weitere Infos

  • Zugang:
    • per Auto
  • Länge (in Metern): 500
  • Strandpromenade: ja
  • Kies: Sand
  • Untergrund:
  • Wellengang: mittlere Wellen
  • Ankerplatz: ja
  • Nacktbadestrand: nein
  • Zufahrt ausgeschildert: ja
  • Rettungsschwimmer: ja
  • Parkplatz: ja
  • Zugang für Rollstuhlfahrer: ja
  • Toiletten: nein
  • Duschen: nein
  • Öffentliches Telefon: nein
  • Mülleimer: ja
  • Sonnenschirmverleih: nein
  • Strandliegenverleih: nein
  • Strandkiosk: ja
  • Strandreinigung: nein
  • Tauchrevier: nein