user Metti | Vor etwa ein Jahr

Majorcus: und immer draufhauen, das ist, was du am besten kannst. Ach ja: Quellennachweis zB auf der Seite vom "Kraftfahrbundesamt" da wird man fündig ( Anstieg der Fahranfänger zum Vorjahr 3,8% ). Es gibt weitere Quellen, wie zB "Statistika", etc...aber ich muß dir nun nicht alle Quellen vorbeten...suche selber nach ofiziellen Quellen und nicht nur Zeitungsartikel von der TZ...

user Majorcus | Vor etwa ein Jahr

@Freiheit : Wären Sie dafür, das totfahren von Rentnern straffrei zu stellen? Jetzt muß ich mal #Klaus & Roland recht geben ;-) @Metti: Wie immer schlecht informiert die eigene Unkenntnis verbreiten - wie gewohnt ohne qualifizierte Quelle. Tatsache ist: "Statistiken zeigen - Immer weniger Jugendliche in Deutschland machen den Führerschein: Das sind die Gründe - Aktualisiert: 14.10.2020 14:00" Quelle: www.tz.de/auto/fuehrerschein-jugendliche-fahrschule-fahrpruefung-fahranfaenger-auto-autofahrer-pkw-deutschland-zr-90014703.html Verlassen Sie endlich mal Ihre/n stinkende Kfz-Infoblase/ Auto-Lobby-Fanclub/ Ihr Lebensmotto Zurück in die Vergangenheit - sie leben in einer irrationalen Welt. Das eAuto ist schon lange Technologie der Vergangenheit - nur grüner Wasserstoff und massive Reduktion des Individual-Verkehrs sind die Zukunft.

user Metti | Vor etwa ein Jahr

Majorcus: wie gut das die "nachfolgende Generation" auch fleissig KFZ fährt. Von daher ist die Einsicht, selbst bei den nachfolgenden Generationen eher minimal. Die paar,die bei Fridays mitgelaufen sind, bilden NICHT die Meinung der Maße....das Ganze mit dem Resultat: es wird erst mal für vieeele Jahre so weitergehen. Desweiteren, deine heiß angepriesenen E- KFZs sind auch nicht das Gelbe vom Ei ( fragwürdige Rohstoffe+ Entsorgung). Da wir nicht deinem Lebensmotto " Zurück in die Vergangenheit" folgen werden, wird es, wenn denn, adequate Alternativen irgenwann geben...und damit meine ich nicht "Pferdegespann"...

user Gunnar | Vor etwa ein Jahr

Soo, wenn dann so richtig. Was man in diesen Zeiten nicht so alles will. Ob die Zeiten immer so bleiben?

user Michael Düsseldorf | Vor etwa ein Jahr

Mit dem elektr. Rollstuhl über 25 km/h erlaubt. Aber: die Keks-Geschichte nicht geregelt. Nun ja, wir in Deutschland sind diesen Reglungseifer ja gewohnt. Schade, dass ihr Spanier nun auch an die kurze Leine kommt.

user Majorcus | Vor etwa ein Jahr

Autos sind potentiell tödliche Waffen und der Ausstoß von CO2 zerstört die Zukunft nachfolgender Generationen. Daher sind Kfz schon im Ansatz anti-sozial. Wenn die Benutzer dann darüber hinaus Taten mit Risiken zu Lasten Anderer begehen, ist eine entsprechende Bestrafung angemessen. Die geschilderten Regeln dienen der Sicherheit der Allgemeinheit. Leider werden die Rechte der nachfolgenden Generationen nicht sicher gestellt #$180proTonneCO2

user Cubay | Vor etwa ein Jahr

Wer fährt denn mit einem Reisebus durch die Gegend wenn man keine Fahrgäste mitnehmen darf? Dieses Gesetz ist schon kurios.

user Mr. Mallorca | Vor etwa ein Jahr

Na dann - da ist das tägliche Verkehrschaos auch außerhalb der Rush Hour in den großen Metropolen doch garantiert - Majorcus wirds freuen und die Pendler und Anwohner kotzen....

user Roland | Vor etwa ein Jahr

Das sind doch hervorragende Maßnahmen; sollte man in DE auch so einführen.

user Freiheit | Vor etwa ein Jahr

Und wieder wird die Freiheit massiv eingeschränkt. Unglaublich. Als wenn es nicht schon genug sinnlose Gesetze gibt...