Etiqueta 'Baupolitik'
Dieses ohne Lizenz errichtete Gebäude bei Campanet wurde 2019 abgerissen.

Immobilien

Illegale Bauten auf Mallorca führen zu 30 Millionen Euro Geldstrafen

Allerdings hat die Bauaufsichtsbehörde des Inselrates in den vergangenen zehn Jahren lediglich 3,8 Millionen Euro davon eingenommen.

MM-Redaktion 25.07.20 12:25

So sieht es in den hinteren Linien der Playa de Palma aus.

Immobilien

Keine neuen Ferienwohnungen an der Playa, Restriktionen für Landhotels

Darüber soll nach Informationen der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" am 9. Juli im Insel-Parlament debattiert werden.

Ingo Thor28.06.20 11:35

Im Bau befindliche Wohnanlage auf Mallorca.

Immobilien

Bauvorhaben auf "Suelo rústico" auf Mallorca sollen erschwert werden

Es dürfen bald nur noch Gebäudevolumen von 900 statt bisher 1500 Kubikmetern gebaut werden, so dass künftige Bauten mit angrenzenden Gärten sehr viel kleiner ausfallen werden.

Ingo Thor22.05.20 11:08

Dieses Gebäude in Palma aus den 1930er Jahren im Racionalismo-Stil dürfte in den kommenden sechs Monaten nicht mehr stehen.

Politik

Palma erlaubt Abriss eines Gebäudes im Bauhaus-Stil

Der Verein für Denkmalschutz, Arca, kritisiert die Entscheidung der Baukommission. Das Ensanche-Viertel neben der Altstadt verliere dadurch weiteres Kulturgut.

Alexander Sepasgosarian13.03.19 11:01

Massive Bebauung in einem der Küstenorte von Andratx.

Politik

Rathaus Andratx verstärkt die Bauaufsicht

Nach einem öffentlichen Auswahlverfahren hat die Gemeindeverwaltung zwei Stellen im Bauamt neubesetzt. Der Ort sorgte früher durch die dortige Baukrimininalität für Skandale.

Alexander Sepasgosarian16.10.18 11:43

Das Kooperativen-Modell soll einen kleinen Beitrag dazu leisten, wieder Ruhe in den Wohnungsmarkt zu bringen. Hier ein Stadtteil

Immobilien

Mallorca will Wohnraum schaffen nach Dänen-Modell

Billigwohnungen dank Kooperativen: Die zuständige Landesbehörde Ibavi will in fünf Orten 117 Wohneinheiten errichten, die weder erworben noch gemietet werden können.

Ingo Thor17.09.18 08:00

Auf dem Transparent steht: „Salvar Mallorca es ara o mai” („Mallorca retten – jetzt oder nie”).

Lokales

An den Pranger gestellt: Port d'Andratx

Ein Musterbeispiel für Landschaftszerstörung und städtebaulicher Korruption ist aus Sicht des Umweltschutzbundes GOB die Gemeinde Andratx.

MM-Redaktion 09.08.18 00:00

Das Feuchtgebiet Ses Fontanelles mit dem Aquarium an der Playa de Palma im Hintergrund. Rechts davon soll das Einkaufszentrum en

Das Feuchtgebiet Ses Fontanelles mit dem Aquarium an der Playa de Palma im Hintergrund. Rechts davon soll das Einkaufszentrum en

Das Feuchtgebiet Ses Fontanelles mit dem Aquarium an der Playa de Palma im Hintergrund. Rechts davon soll das Einkaufszentrum entstehen.

Archiv Ultima Hora 04.06.18

Um dieses Prachthaus geht es: Es steht auf einem 27.000 Quadratmeter großen Grundstück.

Immobilien

Inselrat verhängt Rekordstrafe für illegalen Hausbau

Stolze 1,4 Millionen Euro Strafe müssen die Bauherren einer illegalen Finca in der Gemeinde Marratxí zahlen. Das ist die bislang höchste Strafe, die der Inselrat für einen Bau ohne Lizenz verhängt hat.

27.03.18 09:50

Die Urbanisation Cales de Mallorca.

Lokales

Bauabnahme für Urbanisation Cales de Mallorca in Sicht

Gute Nachricht im Inselosten: Nach über 40 Jahren Schwebezustand steht in der Urbanisation Cales de Mallorca nun die endgültige Bauabnahme bevor.

MM-Redaktion 20.11.17 10:39

Die Behörden versprechen hartes Vorgehen gegen Bausünder.

Immobilien

Illegale Finca-Bauwerke verjähren bald nicht mehr

Ein Gesetzentwurf der balearischen Linksregierung will den ländlichen Grund ("suelo rústico") noch stärker unter Schutz stellen. Wer illegal baut, hat künftig Pech.

Alexander Sepasgosarian10.11.17 12:59

Blick auf Wohnhäuser in Ibiza-Stadt

Immobilien

20 Prozent mehr Immobilien auf den Balearen verkauft

Anstieg bei Immobilien auf der Inselgruppe, aber nur bei gebrauchten Einheiten. Neubauten hingegen sind rar und für viele Insulaner nicht erschwinglich.

MM-Redaktion 10.10.17 00:00

Die Regierung sieht noch ausreichend Bauland vorhanden.

Immobilien

Regierung: "Noch Bauland für 144.460 Wohnungen" vorhanden

Seit geraumer Zeit mahnen die Bauträger der Insel, dass auf Mallorca kaum noch Bauland zur Verfügung stehe. Eine neue Studie widerspricht dieser Darstellung.

27.04.17 00:00

Die betroffenen Immobilien liegen im Gemeindegebiet von Felanitx.

Lokales

Wohnhäuser in Felanitx vor dem Abriss?

Mallorcas Inselrat hat drei Wohnhäuser im Gemeindegebiet im Visier. Aber bei der Darstellung des Sachverhalts gehen die Angaben der verschiedenen Parteien auseinander. 

MM-Redaktion 06.04.17 09:02

Der Strand von Es Trenc war 1984 unter Naturschutz gestellt worden.

Politik

Gesetzentwurf will Naturschutz stärken

Wenn bestehender Baugrund wieder umgewidmet wird in Grünland, dann sollen die Eigentümer kein Recht mehr auf Entschädigung haben. Das sieht ein Entwurf vor.

Alexander Sepasgosarian03.04.17 14:33

Arbeiter beim Beginn des Abrisses eines Hauses in Llucalcari bei Deià.

Lokales

38 Abrisse illegaler Häuser seit Januar 2016

Damit konnte die Bauaufsicht des Inselrates von Mallorca in ihrem Jahresbericht einen neuen Rekord vermelden: 2016 wurden mehr Abrisse verfügt als in den vier Jahren zuvor.

Anja Marks28.03.17 15:41

Die Staatsanwaltschaft nimmt derzeit alte Baugenehmigungen von ländlichen Fincas in Pollença unter die Lupe.

Immobilien

Ermittlungen zu Immobilienskandal in Pollença

Wie jetzt bekannt wurde, ermittelt die Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft seit Ende 2016 wegen des Verdachts illegaler Baugenehmigungen in Höhe von 169 Millionen Euro.

Alexander Sepasgosarian27.03.17 15:59

Künftig wird man möglicherweise mehr Grundfläche benötigen, um darauf ein Landhaus errichten zu können.

Politik

Inselrat will auf die Baubremse treten

Es gibt Pläne, die Mindestgrundstücksfläche zu erhöhen. Bisher muss ein Grundstück 14.000 Quadratmeter groß sein, um darauf ein Landhaus errichten zu können.

Alexander Sepasgosarian20.03.17 12:47

Die Ma-30 sollte die Flughafen- mit der Inca-Autobahn verbinden.

Lokales

Baustopp für Palmas zweiten Ring

Wegen gravierender technischer Mängel hat der für Verkehrs- und Transportwesen zuständige Inselrat die Verträge mit den Bauunternehmen gekündigt. Bisher ist nur die halbe Strecke ausgebaut.

24.02.16 14:57

Teile des Dekrets betreffen die Baugesetzgebung und den Tourismus, haben also mitunter auch Auswirkungen an der Playa de Palma.

Politik

Neues Baudekret sorgt für Verwirrung

Das Regelwerk macht einige Gesetzesinhalte der konservativen Vorgängerregierung zu den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus und Raumordnung rückgängig.

28.01.16 00:00