Bewerten

Die Gärten der Sommerresidenz der spanischen Könige in Palma, die knapp einen Hektar umfassen, sind seit Mai 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Besucher können in der Grünanlage des Marivent-Palastes zwischen gepflegten Bäumen, Blumenbeeten und einigen Bronzeskulpturen des Malers und Bildhauers Joan Miró schlendern.

Der zugängliche Bereich ist durch einen eisernen Gitterzaun von dem übrigen Gelände der königlichen Sommerresidenz abgetrennt. Der öffentliche Park bildet ein knappes Drittel von Marivent und Besucher können dort bis zu 40 verschiedene Pflanzenarten betrachten, von denen die meisten einheimisch und mit ihrem Namen gekennzeichnet sind.

Wenn die Königsfamilie auf Mallorca weilt, bleibt der Park geschlossen (s.u.). Hunde sind im Park leider nicht zugelassen.

Weitere Informationen
Termine und Ort:
  1. Vom bis auf Marivent-Gärten Finalizado
  2. Vom bis auf Marivent-Gärten
wie kommt man:
Uhrzeit:

Sommer (1. Mai bis 30. September): 9 bis 20 Uhr
Winter (1. Oktober bis 30. April): 9 bis 16.30 Uhr

Nicht geöffnet:
Die Gärten bleiben für die Öffentlichkeit jeweils über die Osterwoche eine Woche geschlossen und während der traditionellen Sommeraufenthalte der Königsfamilie vom 15. Juli bis 15. September ebenfalls.

Preise

Eintritt frei