Der "Arròs Pobler" wird in Sa Pobla auf Mallorca angebaut. | Patricia Lozano

Bewerten

Reisanbau auf Mallorca? Ja, wirklich! Unter anderem in Sa Pobla und genau deshalb dreht sich immer am letzten Novemberwochenende alles um den Reis.

Wenn Sie Reis immer nur als Paella oder trockene Beilage kennen, wird Ihnen Sa Pobla an diesem Wochenende zeigen, dass das auch anders geht. Probieren Sie sich durch Restaurants und Bars, die köstliche Variationen präsentieren, tanzen Sie zu der Musik lokaler Bands und schauen Sie zu, wenn lokale Vereine und Sportgruppen ihr Können zeigen.

Hier ein kleier Auszug aus dem vielfältigen Programm:

Sonntag, 27. November

9.30 bis 13 Uhr: öffentliche Zubereitung und Verkostung des traditionellen Gerichts "Arroz sucio" zu Gunsten der Caritas

16 Uhr: Umzug der mallorquinischen Riesenfiguren durch den Ort

17 Uhr: Zirkusveranstaltung für Kinder auf der Plaça de Alexandre Ballester

Verschiedene Reisvarianten aus Sa Pobla werden auf der Reismesse in Sa Pobla vorgestellt.

An diesem Wochenende werden wieder tausende Besucher nach Sa Pobla kommen, das ausführliche Programm wird kurzfristig veröffentlicht. 

Weitere Informationen
Termine und Ort:
  1. Vom bis auf Sa Pobla Finalizado
Brotzeit auf mallorquinisch: Pa amb oli gibt es in unterschiedlichen Varianten, hier mit Schinken, Camayot und Käse. Darunter (v.l.): Llom amb Col, Frit Mallorquí, Tumbet. Ganz unten: Sopes Mallorquines (l.) und Hierbas.